DE

Hütten

Die SAC-Hütten haben für Bergsteigerinnen und Bergsteiger seit jeher einen besonderen Stellenwert. Sie sind Stützpunkt und Ausgangsort für Touren, aber auch Zufluchtsort vor der dem Wetter.

In der SAC Sektion Blümlisalp haben Hütten eine lange Tradition. Bereits im zweiten Jahr des Bestehens der Sektion (1875) wurde am Hohtürli die Frauenbalmhütte gebaut (Aufwand 650 Franken!). Heute besitzt die Sektion vier Hütten und ein Biwak. Die Blüemlisalphütte steht hoch über dem Kandertal, auf dem Hohtürli. Die Baltschiederklause und das Stockhornbiwak liegen im Baltschiedertal (Wallis). Bei diesen Unterkünften handelt es sich um Clubhütten, die immer offen sind. Das Ski- und Ferienhaus Obergestelen im Diemtigtal und das Sunnehüsi im Simmental sind sogenannte sektionseigene Hütten, die nicht öffentlich zugänglich sind.

Frondienste (Weg- und Hüttenunterhalt)

Zum Erhalt der Hütten und deren Zustiege braucht es regelmässig freiwillige Helfer für den Weg- und Hüttenunterhalt. Die entsprechenden Termine sind dem Tourenangebot zu entnehmen:

Termine Weg- und Hüttenunterhalt