Baltschiederklause
DE
zur SAC Sektion Blümlisalp

Touren

Hochtouren

Die Baltschiederklause ist Ausgangspunkt für eine Vielzahl schöner Hochtouren in allen Schwierigkeitsgraden. 

Bietschhorn 3934 m ü. M.

Unbestritten der Königsgipfel im Baltschiedertal. Am häufigsten begangen werden der Nordgrat, eine kombinierte Grattour, sowie der Ostsporn und der Südostgrat, beides anspruchsvolle, klassische Klettereien.

Breithorn 3785 m ü. M.

Der Blanchet-Grat, eine klassische Kletterei in gutem Fels ist die Route, die an diesem Gipfel von der Baltschiederklause aus am häufigsten begangen wird.

Nesthorn 3822 m ü. M.

Der Gipfel liegt von der Baltschiederklause etwas versteckt auf der Grenze zum Oberaletschgebiet. Meistens wird das Nesthorn über den nicht allzu schwierigen Westgrat bestiegen.

Breitlauihorn 3655 m ü. M.

Das Breitlauihorn bietet zwei einfache Grattouren, den Südgrat und den Westgrat.

Elwerrück (Aelwer Rigg) 3381 m ü. M.

Das ist der einfachste Gipfel im Gebiet der Baltschiederklause.

Übergänge

Von der Baltschiederklause aus führen drei Übergänge in die benachbarten Täler. Alle Übergänge verlaufen über Gletscher und erfordern entsprechende alpine Erfahrung.

Baltschiederjoch – Lötschental

Kurzer Aufstieg, langer Abstieg.

Baltschiederlicka - Gredetschtal/Mund

Durch ein einsames Tal zum Safrandorf Mund.

Gredetschjoch – Oberaletschhütte

Anspruchsvolles und sehr langes Gletschertrekking über die Baltschiederlicka und das Gredetschjoch.

Gredetschlicka

Ausblick von der nicht überquerbaren Gredetschlicka.

Klettern

Rund und die Baltschiederklause bieten verschiedene Gipfel alpines Kletterambiente. Beliebte klassische Klettereien findet man an den Baltschiederhörnern, dem Jägihorn, dem Grüebhorn und am Stockhorn (Übernachtung im Stockhornbiwak).

In Hüttennähe gibt es ausserdem verschiedene Klettergärten mit gut abgesicherten Routen.

Seit einigen Jahren bietet das Gebiet eine breite Palette von Clean Climbing bzw. Trad-Routen in bestem Fels. Auf der Ostseite des Jägihorns ist ein neues Klettergebiet entstanden, das sich bestens für den Einstieg ins Clean Climbing eignet. An den SW-Pfeilern sind einige Routen saniert und fürs Clean Climbing hergerichtet worden.
Übersicht Kletterrouten & -Sektoren Südliches Jägihorn
Topo's Klettersektoren Jägihorn (Sektor Lina)

Wir vermieten auch diverses Klettermaterial.

Preisliste

Wandern

Molybtänbergwerk Galkichumma

Von der Baltschiederklause führt eine markierte Alpinwanderung zum alten Molybtänbergwerk in der Galkichumma am Fuss des Strahlhorns.

Winter

Das Baltschiedertal ist kein eigentliches Skitourengebiet. Der Zugang führt durch das enge Tal, überragt von steilen Hängen und Gräben, aus denen Lawinen abgehen können. Bei sicheren Verhältnissen bietet das Gebiet um die Baltschiederklause aber einige Ski- und Schneeschuhtouren, die punkto Wildheit und Abgeschiedenheit ihresgleichen suchen.
Weitere Informationen bietet der Skitourenführer Berner Alpen Ost.